Lieder über Gott & die Welt Kurt Mikula
Lieder über Gott & die Welt                                                           Kurt Mikula

Hier findest du Bilder vom "Tag der geistlichen Berufe" 2015 - "Zueinander Friedensbrücken bauen"

Am "Tag der geistlichen Berufe" im Salzburger Dom: Kurt Mikula mit seinen Sängerinnen Tesa, Anna, Vanessa und Andrea.

820 Mädchen & Buben mit ihren Begleitpersonen aus 51 Pfarren der Erzdiözese kamen zum „Tag der geistlichen Berufe“ am 25. April 2015 nach Salzburg

 

Bilder vom "Tag der geistlichen Berufe" 2012

Bilder vom "Tag der geistlichen Berufe" 2008

Bilder vom "Tag der geistlichen Berufe" 2015

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Bericht der Katholischen Jungschar Salzburg:

Unter dem Motto „Zueinander Friedensbrücken bauen!“ lud die Katholische Jungschar Salzburg am 25. April gemeinsam mit 15 Salzburger Ordensgemeinschaften und dem Priesterseminar Salzburg, unterstützt vom Referat für Berufungspastoral und vom Canisiuswerk zum traditionellen „Tag der geistlichen Berufe“ in Salzburg ein.

Die zahlreichen Mädchen und Buben der Jungschar- & MinistrantInnengruppen aus allen Regionen der Erzdiözese (von A wie Abersee bis Z wie Zell am Ziller) nutzten im „Jahr der Orden“ die Möglichkeit zu einer persönlichen Begegnung mit Ordensleuten und Priesterseminaristen und konnten ihnen nach Herzenslust „Löcher in den Bauch“ fragen sowie Interessantes über Wohnort, Leben, Arbeit und Spiritualität der verschiedenen Gemeinschaften erfahren.

 

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Der fröhliche Begegnungstag wurde im bunt dekorierten Salzburger Dom mit einer festlich-schwungvollen Eucharistiefeier mit Erzbischof Franz Lackner, Bischof Fridolin Ambongo aus der Partnerdiözese Bokungu-Ikela (DR Kongo) und Bischofsvikar Gottfried Laireiter eröffnet.
Danach waren die Kindergruppen in eine der 16 Gemeinschaften eingeladen, wo ihnen die Ordensleute und Priesterseminaristen ein abwechslungsreiches Programm boten.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Folgende Gemeinschaften öffneten an diesem Tag für die Kinder ihre Türen:

1. Augustiner Chorfrauen – Kloster Goldenstein
2. Priesterseminar Salzburg
3. Barmherzige Schwestern
4. Missionshaus Maria Sorg, Schwestern vom Hl. Petrus Claver
5. Missionarinnen Christi
6. Herz-Jesu-Missionare
7. Franziskanerinnen von Vöcklabruck
8. Schwestern von der Hl. Eucharistie
9. Kongregation der Helferinnen
10. Don Bosco Schwestern (mit dem Referat für Berufungspastoral)
11. Erzabtei St. Peter
12. Frauenstift Nonnberg
13. Franziskanerkloster
14. Kapuzinerkloster
15. Halleiner Schwestern Franziskanerinnen
16. Missionare vom Kostbaren Blut

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

 

Zum gemeinsamen Abschluss mit einem lustigen Großgruppenprogramm trafen sich alle Kinder und Ordensleute wieder am Domplatz. Die gewachsene Gemeinschaft der bunten Menge wurde nicht nur durch die hellblauen Schlauchschals sichtbar, die alle TeilnehmerInnen als Erinnerung an diesen Tag bekommen hatten. Lautstark angefeuert von den Kindern und durch die tatkräftige Mithilfe des Herrn Generalvikar und einigen sportlichen Mädchen und Buben erzielten die Ordensleute und Priesterseminaristen gemeinsam 25 Körbe beim Basketball-Spiel am Dom-Eingang.
Nach einem langen Tag voller intensiver Eindrücke traten die Kinder schließlich wieder die Heimfahrt in ihre Heimatgemeinden an. 

Foto: Sandra Bernhofer, Rupertusblatt

zurück zur STARTSEITE

zurück NACH OBEN

 

5.908.698 Aufrufe

Vervielfältigung mit Namensnennung für nicht kommerzielle Zwecke erlaubt. 

Plattform für Religionsunterricht
Material zur Jahreslosung 2017

Zählerstand am 04.08.2017:

2.561.253Besucher

Kurt Mikula, Wildmoos 233
A-5092 St. Martin bei Lofer