Lieder über Gott & die Welt Kurt Mikula
Lieder über Gott & die Welt                                                           Kurt Mikula

Hier findest du Bilder vom "Gottesdienst für das Leben" 2011

Thema: "Ich habe dich beim Namen gerufen!"

Jana, Adriana, Lisa, Lena & Magda

Gottesdienst für das Leben mit Erzbischof Alois Kothgasser im Salzburger Dom am 29. Mai 2011

 

Bericht der Katholischen Jungschar Salzburg.

Bericht im Rupertusblatt

 

 Thematisches Lied:

"Du rufst mich bei meinem Namen" Video

 

Homepage: Woche für das Leben

 

 

Bilder vom "Gottesdienst für das Leben": 2014 - 20132012 - 2010 - 2009 - 2008

Thema: "Ich habe dich beim Namen gerufen"
Dieser Gottesdienstvorschlag zum „Gottesdienst für das Leben“ 2011 wurde vom Team der Katholischen Jungschar Salzburg erstellt .
Gottesdienstvorlage - Name.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Noten - du rufst mich bei meinem Namen
Dieses Lied würde speziell für diesen Gottesdienst geschrieben.
Noten - Du rufst mich bei meinem Namen.p[...]
PDF-Dokument [46.3 KB]

Bilder vom Gottesdienst für das Leben 2011

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

"Ich habe dich beim Namen gerufen!"

Gottesdienst für das Leben mit Erzbischof Alois Kothgasser im Salzburger Dom am 29. Mai 2011

Ich habe dich beim Namen gerufen!“ - so lautete das Motto eines farbenfrohen und lebendigen Gottesdienstes am 29. Mai, der heuer bereits zum sechsten Mal von der Katholischen Jungschar Salzburg gestaltet wurde. Ganz bewusst möchte die Erzdiözese in der „Woche für das Leben“ ein Zeichen für eine kinderfreundliche Kirche und Gesellschaft setzen. Viele hundert Mädchen und Buben mit ihren Müttern, Vätern, Großeltern und TaupatInnen, junge und alte Menschen, Menschen mit und ohne Behinderung kamen nach Salzburg, um gemeinsam mit Erzbischof Alois Kothgasser zu feiern und für das Geschenk des Lebens „Danke“ zu sagen.
Passend zum Thema war der Dom mit vielen bunten Figuren und Namenszügen geschmückt. Bereits im Vorfeld des Gottesdienstes konnten die Mädchen und Buben am Domplatz kleine „Männchen“ mit ihrem Namen gestalten und das schöne Wetter bei Spielstationen genießen.
Rund 1.000 Personen, darunter zahlreiche Babies und Kinder verschiedener Altersstufen, feierten beim kindgerecht gestalteten schwungvollen "Gottesdienst für das Leben" mit. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen aus dem Caritas-Dorf St. Anton und von der Lebenshilfe Salzburg sangen und beteten kräftig mit. Eine Gebärdendolmetscherin sorgte dafür, dass die Gäste vom Salzburger Gehörlosenverband voll und ganz mit dabei sein konnten. Jungscharkinder und MinistrantInnen aus Wals, Abtenau, Rußbach, Lofer, St. Martin, Unken und Weißbach gestalteten die Feier mit. Für die musikalische Begleitung des Gottesdienstes sorgte Liedermacher Kurt Mikula gemeinsam mit jungen Sängerinnen aus Lofer und mit der „Jungscharband“.
Am Ende des Gottesdienstes wurde unserem Herrn Erzbischof, der genau an diesem Tag seinen 74. Geburtstag feierte, herzlich gratuliert.
Im Anschluss an den Wortgottesdienst waren alle Mitfeiernden zu einem Empfang in den Bischofsgarten eingeladen. Bei strahlendem Wetter konnten die Gäste das besondere Ambiente genießen. Der Herr Erzbischof segnete jedes Kind persönlich und überreichte ein kleines Holzkreuz aus dem heiligen Land als Erinnerung an diesen Tag. Kreative Jungschar-Stationen wie Schminken, Zuckerlschleuder, Namenssticker oder Malstraße rundeten das Programm für die Kinder ab. Für die Bewirtung der Gäste zeichnete ebenfalls die Kath. Jungschar verantwortlich. An den verschiedenen Schauplätzen waren rund 30 ehrenamtliche HelferInnen der Kath. Jungschar im Einsatz.

An diesem Festtag in besonderer Atmosphäre war wieder einmal deutlich sichtbar und spürbar, dass sich junge Familien durch stimmige Angebote der Katholischen Kirche gerne ansprechen lassen!

 

Auch in zahlreichen Pfarren unserer Erzdiözese beteiligten sich viele Jungschar- und MinistrantInnengruppen aktiv an der „Woche für das Leben“.



zurück zur STARTSEITE

zurück NACH OBEN

6.206.259 Aufrufe

Vervielfältigung mit Namensnennung für nicht kommerzielle Zwecke erlaubt. 

Plattform für Religionsunterricht

 

 

Material zur Jahreslosung 2017

Zählerstand am 16.09.2017:

2.620.499Besucher

Kurt Mikula, Wildmoos 233
A-5092 St. Martin bei Lofer